Medienstellen im Bistum Osnabrück

Medienstellen im Bistum Osnabrück

Material des Monats Oktober

Welthaus Bielefeld e. V.,
Lernpaket, "Welternährung neu denken"

Eine weltweite „Pandemie“ greift um sich und breitet sich rasend schnell aus. Ein Viertel der Menschheit ist betroffen, sowohl in armen als auch in reichen Ländern. Die Rede ist von der Fehlernährung. Die Welt befindet sich in einem globalen Ernährungswandel. Der wachsende Konsum von immer mehr industriell-erzeugten Nahrungsmitteln führt zu wachsender Fehlernährung: Zu Unterernährung, Mangelernährung oder Überernährung.

Das Lernpaket „Welternährung neu denken“ enthält Materialien und Medien, die diese veränderte Welternährung in den Blick nehmen, die Rolle der großen Nahrungskonzerne ("Big Food") hinterfragen und Chancen für eine gesunde und gerechte Versorgung für alle Menschen ausloten.
In dem Lernpaket befinden sich u.a. ein Kartenspiel „Gedanken zur Welternährung“, in dem Meinungen vertreten und eigene Positionen gefunden werden müssen; eine Fotokartei mit 14 Fotos und methodischen Impulsen, um über weltweite Ernährungsfragen ins Gespräch zu kommen sowie eine Broschüre „Pandemie der Fehlernährung“, in der Hintergrundinformationen zum weltweiten Ernährungswandel und zur Rolle der Nahrungsmittelkonzerne gegeben werden. Auf einem USB-Stick werden darüber hinaus Kurzfilme (inklusive Aufführrechte), Präsentationen und eine Vielzahl an Unterrichtsmodulen (Sek 1, Sek 2, BBS) bereitgestellt. Da die Unterrichtsideen und Arbeitsblätter nicht nur für den Religionsunterricht ausgelegt sind, sondern auch für weitere Unterrichtsfächer (bspw. Geographie, (Haus-)Wirtschaft, Ernährungslehre, Biologie) konzipiert wurden, kann hier multiperspektivisch bzw. perspektivenverschränkend gearbeitet (und gelernt!) werden.

« zurück